Ein Holzhaus wie aus Kinderträumen

Ein eigenes, selbst gebautes Baumhaus ist ein Traum jedes Kindes. Dies ist ein toller Platz zum Spielen, der mit lebhafter Phantasie belebt, zum magischen Ort wird. Die Konstruktion kann sich leicht in eine befestigte Burg oder ein Piratenschiff verwandeln. Der Hausbau ist eine Herausforderung aber auch eine tolle Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie. Wir geben Ihnen einige Hinweise, worauf man bei Planen eines solchen Objektes achten muss und wie es richtig geschützt werden kann.

domek1

Wer von uns Erwachsenen träumte nicht noch vor einem Dutzend Jahren von einer auf einem Baum gebauten eigenen „Villa“ oder Zweizimmerwohnung? Im Laufe der Zeit ändern sich hier die Kinderträume und die Fantasie nicht und auch heutzutage träumen die Kinder sehr oft von einer eigenen Hütte. Die Erfüllung dieser Träume ist mit einigem Arbeitsaufwand möglich. Der Preis für die Mühe wird ein Lächeln und die Bewunderung unserer Kinder sein.

Ein guter Plan ist die Grundlage für den Erfolg

Das Bauen eines echten Baumhauses erfordert außer manuellen Fähigkeiten, auch Fantasie und etwas Kreativität. Es gibt keine identischen Bäume, also jedes Projekt muss an etwas andere Bedingungen angepasst werden. Aus diesem Grunde muss der Bau des Objektes genau geplant werden. Schon zu Beginn sollte man bestimmen, auf welche Weise die Kinder in das Baumhaus gelangen könnten – vom Boden aus, mit Hilfe von einer Leiter oder einem Seil, oder einer kleinen Treppe? Das sind natürlich nur einige Möglichkeiten. Je nach der Option, für die wir uns entscheiden, wird die Konstruktion des Häuschens anders aussehen. Bei einer Visualisierung kann man Anregungen z.B. im Internet suchen. Wenn wir uns für den besten Baukörper entschieden haben, können wir mit der Arbeit anfangen. Zuerst sollte man einen geeigneten Baum aussuchen. Er sollte gesund und sein Stamm entsprechend dick sein. Wenn wir ein großes Exemplar finden, kann sich wahrscheinlich das ganze Häuschen auf seinen Stamm und die Äste stützen. Trotzdem lohnt es sich die ganze Konstruktion mit zusätzlichen, im Boden gut verankerten Stützen zu festigen. Beim Planen eines Häuschens sollte man nicht vergessen, dass es stabil sein muss und zugleich den Baum in seinem Wachstum nicht behindert kann. Zum Bau sollten am besten natürliche Materialien verwendet werden, vor allem Holz, das nicht nur schön, sondern auch – wenn fachgerecht geschützt - sehr haltbar ist. Der Zusatzvorteil der Verwendung von Holz ist seine relativ einfache Verarbeitung.

domek2

Da wir für unsere Kinder bauen, müssen wir immer die Sicherheit im Auge behalten. Die Konstruktion sollte nicht zu hoch gebaut werden. Man kann auch um den Baum herum zerkleinerte Rinde verschütten, was eine Dämpfungsschicht bilden kann. Die Elemente aus Holz sollten abgerundete Kanten haben und alle Oberflächen müssen gut geschliffen und frei von Holzsplittern sein.

Richtiger Schutz für Außen

Damit das Häuschen lange haltbar und gegen Witterungseinflüsse und Insekten beständig ist, ist sein richtiger Schutz erforderlich. Das gilt sowohl für „die Fassade“, als auch für den Innenraum und alle Schnittkanten, Ausschnitte oder gebohrte Öffnungen. Dadurch bekommen wir die Sicherheit, dass der Effekt unserer Arbeit gut geschützt wird. Eine Möglichkeit, dem rohen Holz einen richtigen Schutz zu gewährleisten, ist der Anstrich mit einem entsprechenden Mittel. Im ersten Schritt schützen wir das Holz mit der farblosen Version des VIDARON Dekorativen Schutzimprägniermittels. Die farblose Version bildet die Grundierung für die nächsten Schichten. Als Grundierung verwendetes Imprägniermittel schützt das Holz hervorragend vor Pilzen, Bläue und Insekten. Es dringt tief in das Holz ein und gewährleistet so einen vollen Schutz gegen schädliche biologische Einflüsse. Um einen vollen Schutz zu erzielen und dem Häuschen zugleich ein ästhetisches Aussehen zu verleihen, sollte man die imprägnierten Oberflächen nach 24 Stunden mit Schleifpapier schleifen, entstauben und mit einem geeigneten Mittel in einer Farbversion lackieren, z.B. mit VIDARON Dekorativer Schutzlackbeize. Sie enthält eine einzigartiges System von drei hochwertigen Harzen und bildet haltbare, elastische Schichten. Es steht eine breite Farbpalette zur Wahl u.a. Gelb-Kiefer, Amerikanisches Mahagoni oder Kanadischer Ahorn. Die Lackbeize tragen wir auf die gesamte Oberfläche entlang der Maserung in einer gleichmäßigen Schicht auf. Um einen wirksamen Schutz zu erreichen, sollten mindestens 2 Schichten aufgetragen werden. Die nächste Schicht sollte man im Abstand von mindestens 12 Stunden, nach dem völligen Austrocknen der vorherigen Schicht auftragen. Wir können das Produkt mit Hilfe von Pinsel, Farbrolle oder mit Spritzmethode auftragen. Die VIDARON Dekorative Schutzlackbeize enthält Teflon® surface protector, wodurch sie einen maximalen Schutz gegen zerstörende Witterungseinflüsse gewährleistet. Die Anstriche, die mit dem Imprägniermittel und mit der Lackbeize von VIDARON durchgeführt wurden, werden durch eine 6-jährige Garantie für sicheren Schutz abgedeckt.

Bunter Innenraum

Wenn das Häuschen schon gebaut ist und alle seine Außenelemente ordnungsgemäß geschützt sind, sollte man den Innenraum entsprechend vorbereiten. Der Innenraum erfordert auch einen angemessenen Schutz. Wenn es um die Farbwahl geht, können wir der Phantasie freien Lauf lassen - wir bauen schließlich das Häuschen für unsere Kinder. Lebhafte, aufregende Farben werden für sie eine Ermutigung zum Spielen sein und bilden eine Inspirationsquelle für eine Fantasiewelt voller Lachen und Abenteuer. Ein besonders mildes und für unsere Kinder sicheres Produkt ist die VIDARON Super Dekorative Schutzlackbeize, die zum dekorativen Schutzstreichen des Holzes geeignet ist.

Die Lackbeize eignet sich sehr gut auch zum Anstreichen von Holzspielzeug und Elementen von Kinderspielplätzen. Sie ist leicht in der Applikation und deckt gut. Nach dem Anstreichen bildet sie glatte Schichten, die gegen Wasser- und Lichteinwirkung sowie Witterungseinflüsse beständig sind. Das Produkt entspricht der Europäischen Norm „Sicherheit von Spielzeug“. Es ist eine große Herausforderung, ein richtiges Baumhäuschen zu bauen, aber auch ein Grund stolz zu sein für jeden Heimwerker. Und was ist schöner als ein Kinderblick voller Bewunderung und Anerkennung und die Erfüllung von Kinderträumen? Eine aus solidem Holz gebaute und gegen Witterungseinflüsse richtig geschützte Hütte wird ein idealer Platz zum Spielen über viele Jahre.

  • domek2_7.jpg
  • domek1_7.jpg